Ausbildung zur Änderungsschneiderin, Jessica (21)
Manuela Lill, Holzgerlingen

Dieses Video wurde gedreht bei

Manuela Lill • Friedhofstrasse 32 / 1 • 71088 Holzgerlingen • www.m-lill-schneiderei.de

Änderungsschneider/-in

Bekleidung, Textil und Leder

Als Änderungsschneider/-in bist du oft der Retter in der Not. Denn du bist kompetenter Ansprechpartner in Sachen Änderungen, Reparaturen und kreative Modernisierungen an Kleidungsstücken für sie und ihn. Auch Heimtextilien wie Vorhänge oder Decken bringst du mit viel handwerklichem Geschick und technischem Verständnis auf die richtige Länge, versiehst sie mit Applikationen oder bringst sie einfach in Ordnung.

Jedes Jahr gibt es in der Region Stuttgart zahlreiche freie Ausbildungsplätze in deinem Traumberuf!

Was macht man als Änderungsschneider/-in?

In der zweijährigen Ausbildungszeit lernst du alles über die Eigenschaften, Verwendungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten der verschiedensten Materialien. Auch musst du beispielsweise bei Hose, Rock oder Gardine auf die besonderen Verarbeitungsweisen achten. Die unterschiedlichen Schneidertechniken musst du entweder mit den Händen, einer herkömmlichen Nähmaschine oder einer Spezialnähmaschine umsetzen. Wenn du das alles drauf hast, kannst du deine Kunden kompetent beraten und ihnen auch gute Vorschläge zur Umsetzung ihrer Änderungswünsche machen.

Was muss man für den Beruf des Änderungsschneiders mitbringen?

In Änderungsateliers bist du in diesem Beruf gefragt, um die Qualität der Schneiderarbeiten mit sicherem Farb- und Formempfinden zu gewährleisten. Auch Konfektionsabteilungen von Mode- und Kaufhäusern brauchen dich. Voraussetzung für die Lehre ist natürlich, dass du Spaß am Umgang mit Textilien hast. Nach der bestandenen Prüfung kannst du zudem noch die auf zwei Jahre verkürzte Ausbildung zum/zur Maßschneider/-in oder Modeschneider/-in dranhängen.

Die Ausbildungsinhalte im Überblick

  •  Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrech
  •  Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen
  • Beraten von Kunden
  • Instandhalten von Geräten, Maschinen und Zusatzeinrichtungen
  • Zurichten von Kleinstücken und Hilfsstoffen
  • Zurichten von Großstücken und Hilfsstoffen
  • Ausführen von Näharbeiten
  • Ändern von Heimtextilien
  • Ausführen von Bügelarbeiten
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung als Änderungsschneider/-in dauert 2 Jahre.

Was verdient man als Änderungsschneider/-in?

Schon im zweiten Ausbildungsjahr gibt’s die erste Gehaltserhöhung. Weitere Informationen zur Ausbildungsvergütung findest du hier: Was verdient ein Azubi?

Prüfungen

Zwischenprüfung: Während der Berufsausbildung musst du eine Zwischenprüfung ablegen. Sie soll zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

Gesellen-/Abschlussprüfung: Die Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung ab. Danach steht deiner Karriere im Handwerk nichts mehr im Weg!

Finde jetzt deinen Ausbildungsplatz oder ein Praktikum in unserer Lehrstellenbörse!

mehr Infos

Freie Stellen in der Region Stuttgart

Ausbildungsplätze und Praktika im Handwerk finden

Änderungsschneider/-in

1 Praktikum
Havva Uzun Damen- und Herrenschneiderei Änderungsschneiderei ⋅ Bahnhofstr. 4 ⋅ 71672 Marbach am Neckar

Telefon07144 3338777
Fax
E-Mailservice@schneiderei-uzun.de
Webseitewww.schneiderei-uzun.de