Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Inas (19)
Wolf & Mögle GmbH, Stuttgart

Diese Video wurde gedreht bei

Wolf & Mögle GmbH • Augsburger Str. 704 • 70329 Stuttgart • www.heizungs-schmidt.de

Weitere Videos zu diesem Beruf

Ausbildung zur Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Lisa (18)

Dieses Video wurde gedreht bei

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Elektro und Metall

Als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik- kurz: SHK - sorgst du unter anderem dafür, dass das kühle oder warme Nass zuverlässig aus dem Hahn kommt. Dank deiner Hilfe läuft es immer und überall zumindest, wenn es um Wasser geht.

Jedes Jahr gibt es in der Region Stuttgart zahlreiche freie Ausbildungsplätze in deinem Traumberuf!

Was macht man als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik?

Als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik stattest du Haushalte und Betriebe mit Wasseranschlüssen und Sanitäranlagen aus. Bei sehr großen industriellen Versorgungsanlagen müssen oft ganz individuelle Lösungen gefunden werden. Du baust zudem Anlagen für die Wasserversorgung und Wasserentsorgung, richtest moderne Bäder ein und kümmerst dich um umweltschützende Energietechnik wie etwa bei Solaranlagen. Und das ist nicht alles: Du erstellst und wartest auch Heizungsanlagen und kennst dich mit Regel- und Steuertechnik aus. Mit Köpfchen und Spezialwerkzeugen installierst und checkst du regelmäßig Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen – hochmoderne Systeme, bei denen es um Umweltschutz und Energieeinsparung geht. Dabei arbeitest du auf Baustellen oder direkt beim Kunden zu Hause. Als fachkundiger Berater erklärst du den Kunden die Anlagen.

Was muss man für den Beruf des Anlagenmechanikers mitbringen?

Bei der Installation und Wartung von Gasgeräten und -leitungen ist Sorgfalt lebensnotwendig. Das ist aber nicht die einzige Anforderung. Du solltest auch mit englischsprachigen Unterlagen umgehen können, dich mit Vorschriften auskennen und gerne im Team arbeiten. Wenn du diese Voraussetzungen mitbringst, dann hast du die richtigen Anlagen, um Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zu werden.

Die Ausbildungsinhalte im Überblick

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Betriebliche, technische und kundenorientierte Kommunikation
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen; Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement
  • Prüfen und Messen
  • Fügen
  • Manuelles Spanen und Umformen
  • Maschinelles Bearbeiten
  • Instandhalten und Warten von Betriebsmitteln
  • Instandhalten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Herstellen elektrischer Anschlüsse von Komponenten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten in versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Montieren von Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Transportieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Montieren und Demontieren von Rohrleitungen und Kanälen
  • Montieren und Demontieren versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Berücksichtigen nachhaltiger Energie- und Wassernutzungssysteme
  • Durchführen von Dämm-, Dichtungs- und Schutzmaßnahmen

Was gibt es für Schwerpunkte und Fachrichtungen?

Sanitärtechnik:

  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme Lüftungs- und

Klimatechnik:

  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

Heizungstechnik:

  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme Erneuerbare

Energien und Umwelttechnik:

  • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik dauert 3,5 Jahre.

Was verdient man als Anlagenmechaniker für SHK?

Dein Gehalt steigt mit jedem Ausbildungsjahr. Weitere Informationen zur Ausbildungsvergütung findest du hier: Was verdient ein Azubi?

Prüfungen

Zwischenprüfung: Während der Berufsausbildung muss vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres eine Zwischenprüfung abgelegt werden.

Abschluss- und Gesellenprüfung: Die Ausbildung schließt mit einer Abschluss-/Gesellenprüfung ab. Danach steht deiner Karriere im Handwerk nichts mehr im Weg!

Finde jetzt deinen Ausbildungsplatz oder ein Praktikum in unserer Lehrstellenbörse!

mehr Infos

Freie Stellen in der Region Stuttgart

Ausbildungsplätze und Praktika im Handwerk finden

Im Moment stehen für diesen Beruf keine freien Lehrstellen oder Praktikumsplätze in unserer Datenbank.

Wir helfen trotzdem gerne weiter: (0711) 1657-256.