Ausbildung zur Bestattungsfachkraft, Marius (22)
Ramsaier Bestattungen GmbH, Stuttgart

Dieses Video wurde gedreht bei

Ramsaier Bestattungen GmbH • Katzenbachstraße 58 • 70563 Stuttgart • www.ramsaier-bestattungen.de

Weitere Videos zu diesem Beruf

Ausbildung zur Bestattungsfachkraft, Marjan (20)

Dieses Video wurde gedreht bei

Ramsaier Bestattungen GmbH • Katzenbachstraße 58 • 70563 Stuttgart • www.ramsaier-bestattungen.de

Bestattungsfachkraft

Sonstige

Es ist eine sensible Aufgabe, die viele Fähigkeiten erfordert: Im Trauerfall unterstützt du als Bestattungsfachkraft Menschen, die einen Angehörigen verloren haben. Aus diesem Grund benötigst du neben fachlichen Kenntnissen bei deiner Arbeit ein gutes Gespür für die Situation. Einfühlungsvermögen ist für dich als Bestattungsfachkraft eine wichtige Voraussetzung.

Handwerkliches und kaufmännisches Können

Zu deinen Aufgaben gehören die fachgerechte Überführung und Behandlung von Verstorbenen ebenso wie die organisatorische und verwaltungsmäßige Abwicklung von Begräbnissen bei Erd- und Feuerbestattungen. Weil du auch Särge ausstattest sowie anpasst und dabei mit modernen Werkzeugen und Maschinen umgehst, solltest du zusätzlich handwerkliche Fähigkeiten mitbringen. Daneben musst du kaufmännisch fit sein, um über Bestattungsvorsorge und verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten beraten und entsprechende Angebote unterbreiten zu können. Außerdem kennst du dich mit Rechtsvorschriften, Gesundheitsbestimmungen und den Bräuchen rund um die Bestattung aus.

Ein gutes Gespür und der richtige Ton

Als Bestattungsfachkraft arbeitest du in erster Linie in Bestattungsunternehmen und in der Friedhofsverwaltung. Du solltest für diesen Ausbildungsberuf die Fähigkeit mitbringen, den richtigen Ton zu treffen. Auch dein Gespür für die Gefühle der Menschen ist gefragt. Wenn du eine vielfältige anspruchsvolle Tätigkeit suchst und mit Tod und Trauer umgehen kannst, dann könnte dies der richtige Beruf für dich sein.

Weitere Informationen und Ausbildungsinhalte

  • Durchführung von Trauerfeiern, Beisetzungen und Bestattungen
  • Bearbeiten von Bestattungsaufträgen
  • Riten und Gebräuche
  • Berufsbezogene Rechtsvorschriften, Normen und technische Unterlagen
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen, Durchführen warenkundlicher Arbeiten
  • Psychologische Maßnahmen
  • Bestattungsvorsorge
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken
  • Planen von Arbeitsabläufen, Ausführen von Geschäfts- und Verwaltungsvorgängen
  • Handhaben und Warten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Kundenorientierung

Ausbildungsdauer / Prüfungen

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Zwischenprüfung:
Während der Berufsausbildung ist eine Zwischenprüfung durchzuführen. Sie soll vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

Gesellen-/Abschlussprüfung:
Die Ausbildung schließt mit einer Gesellen-/Abschlussprüfung ab.

mehr Infos

Freie Stellen in der Region Stuttgart

Ausbildungsplätze und Praktika im Handwerk finden

Bestattungsfachkraft

1 Praktikum
Dormann Bestattungen Limited ⋅ Kirchheimer Str. 37 ⋅ 73249 Wernau

Telefon07153 928188
Fax07153 928832
E-Mailjensdormann@gmx.de
Webseitewww.dormann-bestattungen.de
-

Bestattungsfachkraft

1 Lehrstelle 2021
Bestattungsinstitut Gann ⋅ Badtorstraße 18. Jan ⋅ 71263 Weil der Stadt

KontaktHerr René Gann
Telefon07033 2270
Fax07033 9318
E-Mailrene.gann@bestattungsinstitut-gann.de
Webseitewww.bestattungsinstitut-gann.de/
Berufsbeschreibung  Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir für unser Bestattungsunternehmen zum 2. August 2021 einen Auszubildenden zur Bestattungsfachkraft/in. Zu Ihren Aufgaben zählen Beratungen und Betreuung von Angehörigen, sowie die Überführung von Verstorbenen mit hygienischer Versorgung. Zu Ihren Tätigkeitsbereichen gehören alle Bereiche, die im Rahmen der Begleitung eines Trauerfalles oder einer Bestattungsvorsorge anfallen, wie z.B. Erstellung von Verträgen, Trauerdruck, Vorbereitung in Verbindung mit Begleitung und Dekoration von Trauerfeiern, Danksagungen. Desweiteren beteiligen Sie sich am Telefon- und Bereitschaftsdienst. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem jungen, sympathischen und harmonisch arbeitenden Team in einem Familienbetrieb in der 3ten Generation. Die dreijährige Ausbildung erfolgt dual in unserem Betrieb in Weil der Stadt und im Blockunterricht in der Berufsschule in Bad Kissingen. Die überbetriebliche Ausbildung erfolgt in einem Bundesausbildungszentrum für Bestatter in Münnerstadt. Ein Praktikum in unserem Bestattungshaus ist vor Beginn der Ausbildung gewünscht, welches Sie noch vor Ausbildungsbeginn bei uns absolvieren können. Anforderungen Sie verfügen über ein freundliches, einfühlsames und gepflegtes Auftreten und sind hervorragend im diskreten und sensiblen Umgang mit Angehörigen. Sie übernehmen gerne Verantwortung, sind selbstständig, engagiert und absolut zuverlässig in Ihrer Aufgabenerfüllung. Sie sind flexibel in den Arbeitszeiten (auch am Wochenende und Feiertagen), bringen eine hohe Lernbereitschaft mit und können sich zudem sehr gut in ein familiäres Team einfügen. Sie verfügen bestmöglich bereits über einen Führerschein Klasse B und bringen Grundkenntnisse am PC mit. Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Ausübung des Berufs ist eine körperliche, sowie psychische Belastbarkeit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Schicken Sie uns Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugnisse und sonstigen Referenzen ausschließlich per E-Mail an rene.gann@bestattungsinstitut-gann.de Wir bieten  Das Bestattungsinstitut Gann durfte im Jahr 2017 das 50ste Firmenjubiläum feiern und ist in den beiden Filialen in Weil der Stadt und Neuhausen mit Engagement und Einsatzbereitschaft jederzeit für die Angehörigen da. Auf Tradition und Innovation wird viel Wert gelegt und dies spiegelt sich in der Kundenbetreuung rund um die Bestattung und Vorsorge wieder.