Wanted: Ferienjobber im Handwerk!

Geld verdienen und Praxiserfahrung sammeln

Mit einem Ferienjob im Handwerk kannst du dir nicht nur was dazuverdienen - vielleicht entdeckst du ja sogar deinen Traumjob für die Zeit nach der Schule!

© grafikplusfoto

Du denkst, nur bei großen Firmen wie Daimler, Bosch & Co. kannst du dein Taschengeld aufbessern? Falsch gedacht! Auch in den vielen Betrieben im Handwerk werden in den Sommerferien Aushilfen gesucht.

Richtig mitarbeiten statt den ganzen Tag öde am Fließband stehen, lautet die Devise!

Mit einem Ferienjob in einer Bäckerei, einer Auto-Werkstatt oder in einem anderen der 130 Handwerksberufe kannst du dich außerdem für einen Ausbildungsplatz empfehlen: Vor allem kleinere Betriebe nehmen sich viel Zeit für deine Einarbeitung und geben dir vielleicht im Anschluss die Chance, auf einen Ausbildungsplatz. Auch wer schon studiert, profitiert von den praktischen Erfahrungen, die im Hörsaal zu kurz kommen.

Tipp: Der direkte Kontakt ist im Handwerk sehr wichtig. Schau doch vorab persönlich in deinem künftigen Ferienbetrieb vorbei!  Unsere Praktikumsbörse zeigt dir, in welchen Betrieben Praktikanten und Aushilfen gesucht werden. Am besten du rufst direkt im Betrieb an und klärst alle wichtigen Fragen. Viel Erfolg!